Internationale Projekte

Hilfe für Asante: Engelverkauf zur Unterstützung von Schulkindern in Tiwi, Kenia 

In Tiwi (Kenia) häkeln mehr als 70 Frauen kleine Engel (siehe Foto), die man als Anhänger fürs Schlüsselbund, als Glücksbringer, oder als Weihnachtsdekoration verwenden kann. Jede Frau bekommt für die Erstellung eines Engels ein Kilo Maismehl zur Ernährung ihrer Familie.

Seit 2016 verkauft der SI-Club Recklinghausen die kleinen Engel sowie selbstgebastelte Sterne und auch selbsthergestellten Honig auf Weihnachtsmärkten in Recklinghausen und sammelt dabei Spenden. Die Einnahmen und Spenden helfen dabei, die Familien der Häklerinnen und mehr als 4.000 Schulkinder täglich zu ernähren. Über unser Engagement hat die Recklinghäuser Zeitung berichtet.

Das Projekt wurde von der Deutschen Christine Rottland ins Leben gerufen. Das Garn für die Engel wird aus Deutschland nach Kenia gebracht und die fertigen Engel von Freunden und Förderern ehrenamtlich in Deutschland verkauft. 

Der Verkauf der Engel wird ausschließlich von ehrenamtlich Tätigen bewerkstelligt, so dass alle Einnahmen dem Projekt zugute kommen. Seit 2016 sind dabei 17.000 Euro zusammengekommen.

Weitere Informationen unter: www.asante-ev-org

 


YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top