Programmarbeit

Engagiert für Mädchen und Frauen weltweit

In jedem Club von Soroptimist International Deutschland spielt die Programmarbeit eine tragende Rolle. Die Auseinandersetzung mit Themen der Zeit ist für uns als Service-Club berufstätiger Frauen Verpflichtung.

Wir wollen dazu beitragen, dass Frauen und Mädchen Gerechtigkeit und Gleichberechtigung erfahren, in einer sicheren und gesunden Umwelt leben, Zugang zu Bildung haben, Führungsfähigkeiten und praktische Fertigkeiten entwickeln sowie an allen Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft teilhaben können.

Die drei Motti von 2019 bis 2021:

SI-Deutschland: "Digital kompetent / Medienkompetenz"

Medienkompetenz ist gleichzeitig auch Zukunftskompetenz. Als weltweit größte Serviceorganisation für berufstätige Frauen hat sich das SI-Netzwerk seit fast 100 Jahren immer weiterentwickelt. Digitale Transformation bedeutet Veränderungen im beruflichen, sozialen und gesellschaftlichen Umfeld.
 
Zukunftsfähig wollen wir daher auch wir in das zweite Jahrhundert des Bestehens unserer Organisation gehen und auch diejenigen von unserer Arbeit begeistern, die in fortschrittsorientierten  Bereichen agieren.

Im Netzwerk führen wir Stärken zusammen, damit wir als Stimme für Frauen gehört werden.

SI-Europa: "We stand up for woman"

Bei diesem Motto stehen weiterhin folgende Themen im Fokus: Bildung, Stärkung der Rechte von Frauen, Gewalt gegen Frauen, Gesundheitsvorsorge und gesicherte Nahrung und Nachhaltigkeit.

SI-Interational: "Woman, water and leadership"

Der Klimawandel und die zunehmende Anzahl extremer Wetterereignisse sind längst keine Meldungen aus fernen Ländern mehr: Warme Winter oder heiße Sommer mit Starkregen betreffen zunehmend auch die reichen Industrienationen in den bislang gemäßigten Breitengraden.

Dennoch sind es die Kinder und Frauen aus ärmeren Regionen der Welt, die als Erste von der Versteppung weiter Landstriche und von trockenen Brunnen betroffen sind. Sie müssen immer weitere Strecken zu sauberem Brunnenwasser zurücklegen oder finden für ihre Kleinvieh-Herden keinen Weidegrund mehr.

Unter dem Motto "Woman, Water and leadership" setzt sich SI Europa für nachhaltige Entwicklungsprozesse und ökologisch fundierte Strategien zur Bewältigung der Folgen der zunehmenden Erderwärmung ein. Dabei werden Projekte zur Forschung im Bereich der Energiegewinnung ebenso unterstützt wie innovative Entsorgungskonzepte oder die Förderung des Ökologiebewusstseins in den bereits am stärksten betroffenen Ländern in Asien und Afrika.


Top